Start Februar 2011

Februar 2011

Warten, Warten, Warten

Wenn wir gewusst hätten wie sehr die Bürokratie in Deutschland so manches Vorhaben in die Länge ziehen kann, hätten wir am besten schon vor 2 Jahren anfangen sollen... Das kommt mir so langsam schon vor wie zu Zeiten in der DDR.... wo mir meine Eltern früher immer erzählten, das man 10 Jahre auf einen Trabbi warten musste *lol* Am besten bestellte man Ihn im Alter von 8 Jahren, damit man dann auch ein Auto hat wenn man den Führerschein endlich mit 18 in den Händen halten durfte !!! So oder so ähnlich fühlt es sich scheinbar an, wenn man heutzutage ein Haus bauen will, angefangen bei der Finanzierung über ein für uns einfachen Grundstückskauf bis hin zu kleinen Fehlern in der heute so digitalen Welt von Verzeichnissen uns Speicherungen von persönlichen Daten *lol* Naja, nehmen wir es mit Humor und sparen unsere Kräfte ein wenig auf, wer weis wozu man sie noch gebrauchen kann...

Endlich die Bestätigung

Heute haben wir am späten Abend doch tatsächlich noch den heiß ersehnten Anruf der Sparkasse bekommen... Die Gemeinde hat unseren Grundstückskauf endlich zugestimmt !!! Wir dürfen bauen... nun können wir am Montag endlich unseren Finanzberater grünes Licht geben um die Finanzierungs-Unterlagen bei der Hauptverwaltung einzureichen... Hoffen wir das da jetzt alles ein wenig schneller geht... man kann ja mal Wünsche haben, Oder !?